Präsidentin

Marianne - Präsidentin - XSiSa

Warum ich bei XSiSa mitmache?

Ich habe schon immer gerne MIT Menschen FÜR Menschen gearbeitet. In den letzten 26 Jahren durfte ich viele Menschen begleiten, beraten oder trösten. In meinen verschiedenen beruflichen Stationen im Sozial- und Gesundheitswesen stand für mich immer der Mensch und das Miteinander im Vordergrund. Trotz, oder gerade wegen meiner langjährigen Tätigkeit in leitender Funktion in verschiedenen Spitälern der Region, sind die Menschen mir wichtig! Im Verein XSiSa sehe ich mich als Vermittlerin, Beraterin und auch Trösterin.
"Wir für uns" - wann immer nötig, wo immer möglich! Ich scheue mich auch nicht davor, Gespräche und Verhandlungen zu führen. Auch wenn es schwierig ist, stehe ich gerne für andere ein.

Was ich mir für die Zukunft von XSiSa wünsche?

Dass das "Wir für uns" zur Selbstverständlichkeit wird. Dass wir alle einander jederzeit und immer mit Rat und Tat zur Seite stehen! Jeder, wirklich jeder von uns ist ein "Experte", durch seinen Beruf, seine persönlichen Erfahrungen oder Erlebnisse. Wenn wir dies teilen, wird alles leichter. 🍀🍀🍀 Meine Arbeit bei XSiSa ist erfüllend und sinnvoll. Das Lob und die Dankbarkeit der Menschen, denen ich mit Rat und Tat helfen kann, ist Lohn und Antrieb zugleich!